Die mit einer Autorisierung des VdS geprüfte Interventionskraft ist eine speziell qualifizierte Reaktionskraft, die in der Regel mit Funkwagen bei Alarmmeldungen aus bewachten Objekten oder von sichererungstechnischen Systemen wie z.B. der Einbruchmeldeanlage oder Überfallmeldeanlage bzw.  Brandmeldeanlage vor Ort reagiert und die Situation ggf. gemeinsam mit der Polizei koordiniert. Die Weiterbildung richtet sich vor allem an Mitarbeiter von Bewachungsunternehmen, die als Interventionskräfte, Alarm- und Revierfahrer tätig sind oder eingesetzt werden sollen, Mitarbeiter des Werkschutzes, die im Bereich der Alarmverfolgung o.ä. tätig sind.

 Inhalt der Weiterbildung

  • Rechtliche Grundlagen der Interventionstätigkeit
  • Verhaltens- und Handlungsgrundsätze auf dem Weg zum und am Interventionsort
  • Melde- und Berichtswesen
  • Zusammenarbeit mit Polizei, Behörden, Organisationen und anderen Hilfskräften
  • Grundsätze der Eigensicherung und Schutzmaßnahmen
  • Technische Hilfsmittel